Super-Magnum-Cup 2021


Da ist es am Samstag, den 16.10. im Schützenclub Wolfartsweier wohl etwas lauter geworden als sonst. Denn Wolfartsweier war der Austragungsort für den Super-Magnum-Cup, veranstaltet durch den Schützenverein Waldbronn. Bei dieser Veranstaltung waren alle Kurzwaffenkaliber ab cal.45 mit mindestens 1.500 Joule zugelassen. „Do hat’s also scho ordentlich gekleppert!“

Unser Mitglied Thomas Gretz hat mit einem Revolver erfolgreich am Super-Magnum-Cup teilgenommen. Insgesamt wurden 20 Schuss abgegeben. Zuerst 2×5 Schuss auf 25-Meter Präzision mit jeweils 5 Minuten Schießzeit, danach 2×5 Schuss als Zeitserie innerhalb von 20 Sekunden auf die Duell-Scheibe. Volle Action also! Und mit solch großen Kalibern auch sicher eine gewisse körperliche Herausforderung. Thomas hat das mit dem Revolver prima gemeistert und hat sich so den 2. Platz gesichert. Herzlichen Glückwunsch, Thomas!

Zeit zum Ausruhen bleibt aber keine. Schon am kommenden Samstag, den 23.10. geht’s für ihn weiter. Höchste Konzentration also. Denn am Lärm kann es dann nicht liegen. Dieses Mal greift er zur Luftpistole. Thomas tritt bei den Rundenkämpfen für die Kreisoberliga des Sportschützenkreises 10 zusammen mit der ersten Mannschaft des Klein-Kaliber-Schießsportverein Sulzfeld an. Zum Vergleich: die zugelassenen Kurz- und Langwaffen schießen mit einer Energie bis maximal 7,5 Joule.

Deine Schützengesellschaft 1798 Bruchsal e.V. wünscht dir viel Spaß und Gut Schuss!